FlexPillow Kissen bei AEROLETIC Relax – Rückenschmerzen vorbeugen und Haltung verbessern – featured in SAT1 Sendung „Wie genial ist das denn!“

Frankfurt, im Januar 2019

  • Körperhaltung dauerhaft verbessern für einen geraden und gesunden Rücken.
  • Rückenschmerzen vorbeugen!
  • Befürwortet von Experten und Profi-Sportlern.
  • Versandkostenfrei bestellen!

Die außergewöhnliche Kissenform von flexpillow ermöglicht jedem, in der Rückenlage ohne Kopfkissen und in der Seitenlage mit Kopfkissen zu schlafen.

Mit dieser einzigartigen Kombination wird der gesunde Schlaf unterstützt, dabei die richtige Körperhaltung trainiert und die „physiologische Krümmung“ der Halswirbelsäule unterstützt.

Rücken- und Nackenschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Depression, Stress und wenig Selbstvertrauen sind gesundheitliche Auswirkungen, die durch eine schlechte Körperhaltung entstehen können.

Die häufigsten Symptome treten im Rücken- und Nackenbereich auf. Jeder zweite Deutsche (52%) leidet zumindest gelegentlich an Rückenschmerzen und rund 80% der Bevölkerung leidet unter Rückenproblemen. Mit FlexPillow kann die Haltung für Rücken und Schultern verbessert und dazu im Schlaf die Schwerkraft genutzt werden. Eine effektive Übung gegen Rundrücken! Jeder kann mit FlexPillow eine bessere Körperhaltung erzielen und präventiv gegen Rückenschmerzen handeln.

Eine aufrechte Haltung verbessert nicht nur das Aussehen und die Ausstrahlung. Sie macht zusätzlich glücklicher, selbstbewusster und schafft jede Menge Energie. Darüber hinaus hat die richtige Körperhaltung natürlich auch körperliche Auswirkungen und sorgt für weniger oder gar keine Schmerzen.

FlexPillow jetzt neu im Vertrieb von AEROLETIC Relax

Mit FlexPillow schläft man, wie es die Natur vorgesehen hat, in der Rückenlage ohne „normales“ Kopfkissen und verbessert die Körperhaltung ohne große Anstrengung – einfach im Schlaf! Ein weiterer wichtiger und positiver Effekt, wenn man in der Rückenlage ohne Kopfkissen bzw. mit FlexPillow schläft:

Immer mehr Heilpraktiker, Orthopäden und Physiotherapeuten sprechen sich dafür aus, dass sich der Körper des Menschen während des Schlafes nur in der flachen Rückenlage ohne das normale Kopfkissen optimal regenerieren kann. Diese Schlafposition ermöglicht dank der Einwirkung der Schwerkraft eine natürliche Neuausrichtung und Entlastung der Wirbelsäule im Rücken- und Nackenbereich. FlexPillow hat eine innovative Kissenform für eine gesunde Körperhaltung – einfacher kann man seine Haltung nicht verbessern!

Dieses innovative Kopfkissen fördert eine gänzlich natürliche Liegeposition in Rückenlage. Menschen, die dazu neigen, sich im Schlaf auf die Seite zu drehen, bietet das FlexPillow direkt neben der Aussparung eine ergonomische Ablagefläche, die ein seitliches Abknicken der Wirbelsäule verhindert.

Um die Gewöhnung an diese Schlaflage zu erleichtern, ist das einzigartige Kopfkissen mit einem Einstiegs-Polster ausgestattet. Diese zusätzliche Kopfstütze kann nach Bedarf im ausgeschnittenen Raum flexibel eingesetzt werden, um in der Eingewöhnungsphase eine angenehme Rückenlage zu fördern.

Was sagen Experten zu diesem neuartigen Kissen?

René Gräber, Heilpraktiker und Autor von medizinischen Fachbüchern – „flexpillow: Wenn man dieses Kissen das erste Mal sieht, könnte man denken: Da fehlt doch irgendwas? Aber: weit gefehlt! Das flexpillow ist das erste Spezial-Kissen dieser Art, auf dem ich die erste Nacht komplett durchschlafen konnte. Ideal ist das Kissen für Personen, die sowohl in Rückenlage, als auch in Seitlage schlafen möchten. Das Kissen ist geruchsneutral und hält (meiner Meinung nach) das, was es verspricht: eine angenehme Nachtruhe.“

Lars Schlichting, Ex-Fußballprofispieler & Personal Trainer – „Ich habe flexpillow ausprobiert und man spürt nach einigen Tagen wie es dem Rücken gut tut. Zusätzlich kann man förmlich die Umstrukturierung  im Nackenbereich fühlen. Wie bei jedem Kissen, braucht es eine gewisse Eingewöhnungsphase, die aber recht schnell geht. Ich kann flexpillow nur weiterempfehlen.  Probiert es einfach aus!“

Dr. med. Olaf Deling, Praxis für Chirurgie und Ganzheitliche Medizin in Düsseldorf – „Ich selbst klagte über Kopf- und Rückenschmerzen, meist nach dem Aufstehen. Ich fühlte mich unausgeschlafen und chronisch müde. Physiotherapie half zeitweise, aber die Schmerzen kehrten immer wieder zurück. Schnell war klar das die Ursachen in einer schlechten Haltung meiner Halswirbelsäule lag.

Es folgten mehrere Versuche mit verschiedenen Kopfkissen und Lagerungswechsel. Durch eine gute Freundin kam ich an flexpillow, und obwohl ich zu anfangs sehr skeptisch war, verschwanden die Schmerzen auf Dauer. Bis heute!“

Die Entstehungsgeschichte von flexpillow

Auf verschiedenen Fachseminaren erfuhr der Erfinder Hüsnü Özer von vielen Orthopäden, Schmerztherapeuten und Heilpraktikern, dass der Mensch mit seinen Wirbeln, mit seiner Muskulatur, mit seinem Gewebe physiologisch richtig in der Rückenlage schlafen sollte. Dabei verursacht das herkömmliche Federkissen aber eine zu starkes „Abknicken“ der Halswirbelsäule. Das führt zu muskulären Verspannungen, zu unnatürlichen Druckbelastungen für die Nackenwirbel und zu unnatürlichen Verkürzungen des Bindegewebes und der Muskulatur. Viele Fachleute raten daher dazu, in Rückenlage ohne Kissen zu schlafen.

Hüsnü Özer hat das ausprobiert und sich relativ schnell an das Einschlafen auf dem Rücken ohne Kissen gewöhnt. Irgendwann in der Nacht hat er seine Position aber immer wieder verändert, weil er – wie die meisten Menschen – keine acht Stunden am Stück in einer Position schlafen konnte. Und das brachte ihn für den Eigenbedarf auf die Idee, ein System zu entwickeln, das ihn in Rückenlage mit dem Kopf auf der Matratze einschlafen lässt und das ihm nach der Veränderung seiner Schlafposition auf die Seitenlage die nötige seitliche Auflagefläche bietet.

Das war die Geburtsstunde des FlexPillow.

Im ausgeschnittenen Raum des FlexPillow liegt der Kopf in Rückenlage physiologisch richtig direkt auf der Matratze. In der Seitenlage findet der Kopf neben der Aussparung in diesem speziell geformten Kissen die nötige stützende seitliche Auflagefläche. Als Material für das FlexPillow hat sich Hüsnü Özer nach vielen Studien im Eigenversuch für Visko-Mineralschaum entschieden.

Zum Erfinder Hüsnü Özer:

Jahrgang 1979, begann er schon früh mit Kraftsport und Kampfkunst. Seine Bewegungs- und Kampfkunsterfahrung reicht vom Boxen, über WingTsun, bis hin zu ChiKung und LNB Motion, der Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht. Hüsnü arbeitete 15 Jahre lang für die Firma Liebscher & Bracht (Ausbildungs- und Fortbildungszentrum für Schmerz- und Bewegungstherapie). Er hatte mehr als 13 Jahre seine eigene Bewegungsakademie für gesunde Bewegung und Selbstverteidigung in Bad Homburg und unterrichtete als Personal Trainer Privatschüler und Firmen (z.B. Rainer Schüttler und Firma Amadeus Germany).

In der SAT1-Sendung „Wie genial ist das denn?!“ wird das Kissen am 24.1.2019 um 19.00 Uhr erstmals live einem großen Publikum vorgestellt.

Ansprechpartner im Unternehmen:

AEROLETIC Akademie Kai Amberg

Adresse: Limburger Strasse 25, 61462 Königstein im Taunus

Telefon: +49-160-98946921

E-Mail: info@aeroletic.de

Internet: http://www.aeroletic-relax.de/

Über die AEROLETIC Akademie Kai Amberg

AEROLETIC® ist eine Marke für Sportler- und Therapeuten-Seminare der AEROLETIC Akademie – Kai Amberg. Die Ausbildungen in den Bereichen Sport, Trainingslehre, GeoYoga, BodenYoga, Athletik, freies Krafttraining mit dem patentierten PowerBambus, Einzel- und  Partnerflexibilisierung ist der Inhalt von AEROLETIC, welchen wir bei  der AEROLETIC Akademie anbieten

Die auf hohem inhaltlichem Niveau gehaltenen Weiterbildungen richten sich an Sportlehrer, Fitnesstrainer, Yogalehrer, Pilates-Lehrer, LNB Motion Lehrer, Kursleiter, Coaches, Personal Trainer, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Studiobesitzer wie auch Sportler und Therapeuten selbst. Von unseren Aus- und Fortbildungen profitierst du durch die Erweiterung deiner Erfahrung und Steigerung deines Erfolges.

Den Teilnehmern unserer vielfältigen und abwechslungsreichen Kurse bieten wir die wissenschaftlich fundierte Möglichkeit, mehr Flexibilität und Beweglichkeit zu erlangen und mehr Gesundheit zu erzeugen – dies wird in unseren Ausbildungsinhalten durch die Kombination effektivster Trainingskonzepte mit gelenkgeometrischer und biomechanischer Bewegung ermöglicht!

Zitate für Darmgesundheit

Citations

[1] — World Journal of Gastrointestinal Pathophysiology (November 2014), [Lien]

[2] — Gut. (February 2007),[Lien]

[3] — Journal of Epithelial Biology & Pharmacology (January 2012), [Lien]

[4] — Journal of Parenteral and Enteral Nutrition (July 2010), [Lien]

[5] — World Journal of Gastrointestinal Pathophysiology (April 2014), [Lien]

[6] — Current Opinion in Clinical Nutrition & Metabolic Care (January 2017), [Lien]

[7] — Nutrition. (November 1996), [Lien]

[8] — Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine (2012), [Lien]

[9] — Acta Pharmaceutica Sinica B (July 2015), [Lien]

[10] — Journal of Natural Science, Biology and Medicine (July 2015), [Lien]

[11] — Saudi Journal of Gastroenterology (January 2012), [Lien]

[12] — Alimentary Pharmacology & Therapeutics (December 2000), [Lien]

[13] — The BMJ (April 17 1999), [Lien]

[14] — Journal of Epithelial Biology & Pharmacology (March 23 2015), [Lien]

[15] — PLoS One. (December 2016), [Lien]

[16] — Mediators of Inflammation (November 23 2014), [Lien]

Eine Stunde Bewegung wiegt acht Stunden Sitzen auf

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/eine-stunde-bewegung-wiegt-acht-stunden-sitzen-auf-a-1105113.html

https://www.heise.de/tp/features/Senkt-Bewegung-das-Gesundheitsrisiko-vom-langen-Sitzen-4277175.html

https://www.heise.de/tp/features/Metastudie-bestaetigt-Bewegung-senkt-Erkrankungsrisiko-3291451.html

Zur Werkzeugleiste springen